Neuer Gewerkschaftssekretär beim VPOD Zentralschweiz

Von: Viviane Hösli

Medienmitteilung vom 26. April 2023

Neuer Gewerkschaftssekretär beim VPOD Zentralschweiz

Seit 2019 hat Viviane Hösli (39) als Gewerkschaftssekretärin die Mitglieder des VPOD in der ganzen Zentralschweiz betreut und beraten. Unter anderem war sie massgeblich an der Ausarbeitung des Gesamtarbeitsvertrags des Luzerner Kantonsspitals und der Luzerner Psychiatrien beteiligt. Hösli wird sich als Zentralsekretärin Gesundheit beim VPOD Schweiz weiterhin für das Personal im Gesundheitsbereich einsetzen. Einzelne Projekte in Luzern werden von ihr weiterhin betreut.

Mit Carlo Mathieu konnte eine herausragende Persönlichkeit mit langjähriger Gewerkschaftserfahrung für die Nachfolge gefunden werden. Mathieu (55), wohnhaft in Kriens, war zuvor 17 Jahre in verschiedenen Funktionen in der Gewerkschaftsbewegung tätig und bringt einen prall gefüllten Rucksack in die Arbeit ein. Er tritt die Stelle per 1. Mai 2023 an.

Die VPOD Region Zentralschweiz umfasst die VPOD Sektionen Luzern, Uri, Schwyz und Zug und vertritt unter anderem die Branchen Bildung, Gesundheit, Soziales, Verwaltung und Nahverkehr im Service public und vertritt 720 Mitglieder.