Medienmitteilungen

Die Medienmitteilungen des VPOD Zug, Schwyz und Luzern

Direkter Austausch und Diskussion sind beim Studium unverzichtbar. Foto: Adobestock

Disco ja - Bildung nein? Präsenzunterricht ist an den Hochschulen unverzichtbar!

Auch die Fachhochschulen und Universitäten öffnen sich langsam wieder. Eine erste Bilanz zeigt, dass es für die...

©rawpixel

Aufwertung des Gesundheitsberufe ist essentiell für einen starken Service public

Jedes Jahr wird am 12. Mai das Gesundheitspersonal gefeiert. Niemals wurden dessen Leistungen deutlicher wahrgenommen...

VPOD-Umfrage: Es braucht mehr Schutz im Service public!

Eine VPOD-Umfrage bei Beschäftigten aus dem Gesundheits- und Sozialbereich (einschliesslich Kitas) zeigt, dass sich...

Auf Umwegen zur (neuen) Normalität

Am 11. Mai kehren die Zürcher Schülerinnen und Schüler in ihre Klassenzimmer zurück. Vorerst in Halbklassen. Viele...

Keine Betreuungskrise nach der Coronakrise – Eltern, Personal und Betreuungseinrichtungen für faire Finanzierung

Bund, Kantone und Gemeinden müssen die Existenz der Einrichtungen der familien- und schulergänzenden Kinderbetreuung...

HEKS, VPOD und Unia fordern Schutzmassnahmen für Hausangestellte

Ein heute gemeinsam an den Bundesrat gerichteter Appell fordert dringliche Schutzmassnahmen für Zehntausende von...

Offener Brief: Es braucht einheitliche Richtlinien für die vorschulische Kinderbetreuung

Der Bund kommt seiner Verantwortung nicht nach und gefährdet damit eine mühsam und mit vielen Franken aufgebaute...

Spitalpersonal: Offener Brief an den Bundesrat

Am 2. April haben wir uns direkt an den Bundesrat gewandt. In einem offenen Brief nehmen wir Stellung zu der...

©LSOphoto/iStockphoto

VPOD fordert Schutz und Klarheit für den Sozialbereich

Der VPOD ist besorgt über den Umgang mit dem Coronavirus im Sozialbereich. Während das Gesundheitswesen im Fokus von...

©sudok1

Coronavirus: VPOD fordert Sofortmassnahmen zum Schutz des Gesundheitspersonals und zur Aufrechterhaltung des Gesundheitssystems

Der gestern vom Bundesrat angeordnete teilweise Lockdown ist angesichts der rasanten Ausbreitung des Coronavirus nicht...