Mein Beitrag

Damit wir von den Betrieben und anderen Interessengruppen absolut unabhängig agieren können, finanziert sich der VPOD ausschliesslich aus den Mitgliederbeiträgen.

Unsere Mitgliederbeiträge sind einkommensabhängig. Damit sich auch Lernende und Personen mit einem geringeren Einkommen gewerkschaftlich organisieren können, bezahlen Personen mit einem grösseren Einkommen solidarisch einen höheren Beitrag.

Der Mitgliederbeitrag beträgt zwischen 0.6 und 0.8 Prozent des Bruttolohns. Darin enthalten sind zahlreiche Dienstleistungen wie eine professionelle Rechtsschutzversicherung, unentgeltliche Beratung auf unserem Sekretariat, diverse kostenlose Weiterbildungsangebote und Fachtagungen, sowie vielfältige Vergünstigungen bei Krankenkassen, Zeitungen und Zeitschriften und Ferienangeboten.

In Anbetracht dessen, dass man sich mit einer Gewerkschaftsmitgliedschaft gegen jegliche Probleme und Rechtsstreitigkeiten am Arbeitsplatz versichert, also an dem Ort, wo man sich tagtäglich 8, 9 Stunden aufhält, ist der Beitrag sicher eine lohnenswerte Investition.

0.7% des Lohns für faire Arbeitsbedingungen, mehr Wertschätzung am Arbeitsplatz und gerechte Personalpolitik im Service public.

Detaillierte Beitragstabelle des VPOD Luzern 2017

Downloads
02.03.2017Mitgliederbeitrag 2017PDF (117 kB)