Medienmitteilungen

Die Medienmitteilungen des VPOD Zug, Schwyz und Luzern

Die Bevölkerung lehnt die Altersvorsorge 2020 mit knapper Mehrheit ab

Mit knapper Mehrheit hat die Bevölkerung am heutigen Sonntag die Vorlage zur Altersreform 2020 verworfen. Zum knappen...

Es braucht verbindliche Regeln für alle Kitas

Der VPOD begrüsst den Entscheid des Stadtluzerner Parlaments, die Höhe der Betreuungsgutscheine für die...

Umfrage zeigt grossen Rückhalt in der Bevölkerung für den Service public

Die Bevölkerungsbefragung zeigt eine grosse Zufriedenheit der Luzernerinnen und Luzerner mit den Leistungen des...

Keine Privatisierung ohne GAV

Altersvorsorge gehört zum Service public und muss unter der Kontrolle der Gemeinde bleiben. Die vorgesehene Auslagerung...

«Allianz der Vernunft» will Renten sichern

Ein breites Bündnis aus Gewerkschaften, Parteien,Wirtschafts- und Berufsverbänden hat sich zum Luzerner Komitee «2x JA...

©willma_photocase.de

Kantonale Regulierung der 24-Std.-Betreuung

Der Bundesrat hat entschieden, die 24-Std.-Betreuung kantonal zu regeln. Die Gewerkschaften und andere ausgewiesene...

Klares NEIN zur Luzerner Abbaupolitik

Zum ersten Mal seit der Einführung der Tiefsteuerpolitik konnten die Luzernerinnen und Luzerner über einen konkreten...

Keine Privatisierung zulasten des Personals

- VPOD-Medienmitteilung vom 19. Mai 2017 - Ein Gespenst geht um im Kanton Luzern. Aufgrund jahrelanger bürgerlicher...

VPOD fordert härtere Gangart gegen die Ausbeutung von Menschen in der privaten Care-Arbeit

Immer mehr Menschen wollen ihren Lebensabend möglichst lange in den eigenen vier Wänden verbringen. Um dieses Bedürfnis...

VPOD Luzern beschliesst NEIN zur einseitigen Abbaupolitik

Die Mitglieder der Gewerkschaft VPOD sind nicht bereit, die ruinöse Abbau- und Steuerpolitik der bürgerlichen Mehrheit...