Medienmitteilungen

Die Medienmitteilungen des VPOD Zug, Schwyz und Luzern

Versicherungen sollen nicht alles dürfen dürfen. (Foto: fotolia)

Versicherte nicht wie Schwerverbrecher behandeln

Der Ständerat hat das Gesetz zur Überwachung von Sozialversicherten mit der heissen Nadel genäht. Korrektur ist nötig....

© Peggy Boegner_fotolia

ETH-Rat lenkt ein

Analog dem Bundespersonal sollen die ETH-Mitarbeitenden einen Teuerungsausgleich von 0.6% erhalten. Nach einigem Hin-...

24-Std.-BetreuerInnen müssen dem Arbeitsgesetz unterstellt werden

Tausende von BetreuerInnen arbeiten immer noch unter prekären Bedingungen. Das muss aufhören. Der Bund hat entschieden,...

Der ETH-Rat findet in seinem 2,2 Milliarden-Budget einfach keine 6 Millionen fürs Personal....

Verhandlungen mit dem ETH-Rat: (noch) kein Ergebnis

Die heutigen Verhandlungen über Lohnmassnahmen im ETH-Bereich führte seitens der Personalverbände VKB, PVB, Transfair...

Respektiert unsere Rechte!

MigrantInnen formulierten an der VPOD Migrationskonferenz ihre Forderungen an die Politik. In Basel widmete sich am...

Foto: Mr. Nico_photocase

Nein zum Abbau bei den Fremdsprachen

Die Luzerner Stimmbevölkerung hat sich heute klar gegen einen weiteren Abbau bei der Bildung in den Luzerner...

Altersvorsorge. Quo vadis? ©Manu Friederich

Die Bevölkerung lehnt die Altersvorsorge 2020 mit knapper Mehrheit ab

Mit knapper Mehrheit hat die Bevölkerung am heutigen Sonntag die Vorlage zur Altersreform 2020 verworfen. Zum knappen...

Es braucht verbindliche Regeln für alle Kitas

Der VPOD begrüsst den Entscheid des Stadtluzerner Parlaments, die Höhe der Betreuungsgutscheine für die...

Umfrage zeigt grossen Rückhalt in der Bevölkerung für den Service public

Die Bevölkerungsbefragung zeigt eine grosse Zufriedenheit der Luzernerinnen und Luzerner mit den Leistungen des...

Keine Privatisierung ohne GAV

Altersvorsorge gehört zum Service public und muss unter der Kontrolle der Gemeinde bleiben. Die vorgesehene Auslagerung...